Mitglied werden

14. Tag BKMR und Mitgliederversammlung
am 9./10. Nov. 2017 in Berlin
pdfProgramm & Anmeldung
(
oder direkt Online anmelden)
pdfAbendveranstaltung

Unsere News
auch auf
 

facebook-48

Das Frühjahrssymposium der AG Bank- und Kapitalmarktrecht in den ehrwürdigen Räumen der Law Society in der Chancery Lane, gelegen mitten in dem alten Londoner Anwalts- und Gerichtsbezirk, wird den 65 Teilnehmern und Referenten in besonderer Erinnerung bleiben.  Es bot einen runden und auch brisanten Überblick über aktuelle Diskussionen des Aufsichts- und Provisionsrechts in Großbritannien und zahlreiche Anregungen für die deutsche Debatte.

Eingeleitet wurden die Vorträge durch Schlussfolgerungen der britischen Finanzaufsicht FSA zu Ursache und Verlauf der Finanzkrise. Das Provisionssystem, dass in Großbritannien bis zur Abschaffung reguliert werden soll, wurde kontrovers diskutiert.Klar für die Abschaffung positionierte sich der Münchener Niederlassungsleiter der Quirin Bank, der beteuerte, dass es, zumindest bei größeren Kunden, bei einer Bank auch ohne die Einnahmen aus Kick-Backs geht.

Ein Vergleich des Haftungsrechts der Rechtssystem sowie der unterschiedlichen Ansätze bei der Emittenten- und Vertriebshaftung leitete den zweiten Tag der Tagung ein. Die Vorstellung der in England möglichen Rechtsverfolgung mit dem zentralen Elementen der angeordneten Vorlagepflicht von auch internen Bankdokumenten führte bei den fragefreudigen Teilnehmer – je nach beruflicher Stellung – zum abschließenden Gruseln oder zu schierer Begeisterung.

Bilder der Veranstaltung:

 

Mit Hilfe der nachfolgenden Donloads können Sie sich über die Inhalte der einzelnen Vorträge informieren

Mitgliedersuche

map members static